Das (Kinder-)Leben ist bunt, leicht und frei!
Doch leider haben auch schon unsere Kleinen
nicht selten Stress und Druck im Alltag –
Mit dem ›Klopfen‹ können Sie sich und Ihren Kindern helfen.

 

 

 

 

Kinder

Kindergarten, Schule, Alltag, Freunde, Druck aus der Familie und Gesellschaft. All das macht unseren Kindern immer mehr zu schaffen. Zumal die Anforderungen ständig wachsen. Wenn der Stress anhält, reagiert dann auch irgendwann der Körper und das Kind entwickelt Symptome.

 

Gerade bei Kindern habe ich mit der einfachen Technik ›KnB-Klopfensehr gute Erfahrungen gemacht, da die Kleinen noch nicht so viele Denkstrukturen wie wir Erwachsenen haben und das ›Stress-Paket‹, das sie tragen noch nicht ganz so schwer ist. Sie sind noch viel flexibler und so lassen sich Störungen, die vor allem auf Stress jeglicher Art basieren, meist recht schnell lösen.

Stressfaktoren eines Kindes sind vor allem Situationen, in denen es keine Alternativen hat und/oder auch keinen Rückhalt durch einen vertrauten Erwachsenen. Es muss z.B. zu einem bestimmten Lehrer in den Unterricht, es muss klar kommen mit einem aggressiven Kind in seinem Umfeld, es muss mit Streitereien oder einer Trennung der Eltern leben … und fühlt sich dann oftmals ausgeliefert.

 

Wir können die Kinder natürlich nicht vor allem bewahren und das ist wohl auch nicht der Sinn des Lebens mit all seinen Erfahrungen. Doch mit diesen Herausforderungen umzugehen kann durchaus erlernt werden. Schafft es das Kind zusammen mit Ihnen oder auch später, wenn es älter ist, alleine, mit einer solchen problematischen Situation umzugehen und die unguten Gefühle dabei zu verarbeiten, so spürt es seine Kraft und es lernt, dass es Wege und Möglichkeiten gibt, das Leben und damit die eigenen Reaktionen und Gefühle immer mehr selbst zu bestimmen.


Gerne helfe ich Ihnen, mit den Problemen Ihrer Kinder besser umgehen zu können. Oftmals sind dabei auch Sie selbst als Eltern noch gefragt, um alte Strukturen, die Sie in Ihrer Vergangenheit übernommen haben, anzuschauen und eventuell zu lösen oder akutelle Stress-Situationen anzugehen. Dann werden Sie diese alten, überholten Programme bzw. den aktuellen Stress auch nicht mehr an die Kinder weitergeben müssen. Eine entspanntere Situation ist die Folge, in der sich alle Beteiligten wohler fühlen.


Gerne stehe ich Ihnen für ein kostenfreies und unverbind­liches Vorgespräch zur Verfügung oder schreiben Sie mir eine e-mail.