Ich kam 1959 auf diese Welt und erfuhr schon in meiner frühesten Kindheit große Herausforderungen. Vielleicht waren diese dann auch die Auslöser dafür, dass mein Interesse schon sehr früh dem inneren Wachstum und dem Dasein als Mensch mit all seinen Facetten, Stärken und Schwächen, galt.

So begann ich mit 16 Jahren zu meditieren und erforschte mehr und mehr die innere und äußere Welt. Auf diesem Weg begegenete ich meinem Mann Horst, mit dem ich vom ersten Moment an, eine tiefe Verbindung spürte, und seit 1982 bereichert unsere Tochter Sona – inzwischen mit Michael und zwei wundervollen Enkeltöchtern – unser Leben.

 

Das Forschen, Ausprobieren und Experimentieren ging – und geht immer noch – weiter. Auf diesem Weg bin ich mit vielen Therapieformen in Kontakt gekommen, habe ausprobiert, gelernt, das Neue ins Leben integriert.

Gesundheit bedeutet für mich nicht nur, einen gesunden, harmonisch arbeitenden Körper zu haben, sondern auch, die Seele nach und nach von »Altlasten« zu befreien und ausgediente Reaktionsmuster gegen bewusste Entscheidungen auszutauschen – dadurch die Fähigkeit zu verfeinern, das Geschenk des Lebens mehr und mehr selbst zu formen.

 

Im Jahr 2000 habe ich begonnen, das Gelernte und Erlebte auch in einem professionellen Rahmen anderen Menschen anzubieten und ich empfinde es als eine große Bereicherung, durch diese Arbeit noch tiefer in das ›Mysterium‹ des Lebens als Mensch eintauchen zu dürfen.

– Meditationslehrerin
– Aura­therapeutin/Rückführungen (nach Petra Köhne)
– Heilpraktiker­aus­bildung am Zentrum für Naturheilkunde, München
– Staatliche Prüfung vor dem Gesundheitsamt München
– Professional in EFT, zertifizierte KnB®-Professional (Münchner Schule)
– Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Wirbelsäulenmassage nach Breuss
– Selbsthypnose nach Betty Erickson
– Farbpunktur nach Peter Mandel
– Die Anwendung der Photonentherapie
– Biochemie (Schüssler-Salze)
– Regulationsmedizin mit homöopatischen u. spagyrischen Mitteln
– Dunkelfelddiagnose u. Sanumtherapie bei Karl-Heinz Wickert ­
– Akupunktur/Ohrakupunktur
– Frühjahr 2011: Mitautorin von »Frei werden von Angst – Mit der EFT-Klopfakupressur zu neuer Lebensqualität«, Kösel-Verlag
– November 2014: Mitautorin von »Kinderglück mit EFT – die Anwendung der EFT-Klopfakupressur bei Kindern«, benesda-Verlag
– Herbst 2016: Mitautorin von »95 Klopftipps – Ein EFT-Lesebuch mit hilfreichen Anregungen zur Anwendung der Klopfakupressur«, benesda-Verlag
– März 2017: Autorin von »Kiki's Klopfgeschichten – Vorlesegeschichten für die Anwendung der Klopfakupressur bei Kindern«, benesda-Verlag


 

 

Mitglied im UDH (Union Deutscher Heilpraktiker)    /    Mitglied im Verband für Klopfakupressur